News

18.09.2020 20:17

handstand on parallel bars unlocked :-), Handstand am Barren - nie gedacht, dass das einmal möglich ist - age is only a number 😉 #calisthenics #handstand #training #ageisjustanumber #nevergiveup ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

17.09.2020 13:09

Auf Facebook ansehen

16.09.2020 11:25

Auf Facebook ansehen

13.09.2020 15:44

Der gestrige Belohnungstag zu den Trainingstagen der letzten Monate 🙂 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

07.09.2020 21:05

Über meine Erfindung: triathlonranking2.perfectpace.com/ lassen sich die erbachten Ergebnisse einfach analysieren. So sieht man im Laufen (befreit von der eigentlichen Distanz) wie sich meine Athleten im Vergleich zu allen anderen bei den Bewerben in Podersdorf entwickelt haben.

Zum besseren Verständnis: Die Linie je Person würde etwa auf einer geraden Linie nach rechts verlaufen, wenn die Leistungentwicklung in etwa dem entspricht, wie sich auch der große Durchschnitt seit dem letzten Bewerb entwickelt hat. Dadurch würde im Bewerb auch der prozentuelle Abstand etwa gleich bleiben. Geht der Verlauf nach unten, liegt man mit der eigenen Entwicklung hinter dem Durchschnitt - der prozentuelle Rückstand nimmt zu. Steigt der Verlauf der Linie nach rechts an, so liegt die eigene erbachte Leistung im Bewerb über jener der anderen TeilnehmerInnen. Der prozentuelle Abstand zur Spitze verringert sich also.

So läßt sich die eigenen Leistungen besser einordnen - ganz unabhängig wie lang oder kurz eine Bewerbsstrecke war/ist.

Aus der Grafik ist zu erkennen, dass alle drei Herren und im Laufen sehr gute Leistungen im Vergleich zu den anderen Teilnehmern erbracht haben. Miriam hat selbst geschrieben, dass es ihr beim Laufen nicht gut ging und ihr vor allem der Schotter große Probleme bereitet hat, dies zeigt sich auch in der Grafik. Eva konnte ihre Laufstrecke durchlaufen - dies zeigt einen deutlichen Ausschlag nach oben gegenüber den letzten Bewerben, die 2019 immer unter den Leistungen 2018 lagen. In Podersdorf konnte sie die Leistungen aus 2018 sogar übertreffen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

06.09.2020 22:09

Das Interview mit mir in Podersdorf aus dem Livestream ab 1:54:30 oder der ganze Bewerb nochmals zum ansehen 🙂

www.facebook.com/watch/live/?v=316050629812518&ref=watch_permalink
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

06.09.2020 22:05

Ein sehr sehr genialer Tag in Podersdorf gestern! Neben dem Erfolg von Georg Enzenberger - über den nun schon viel berichtet wurde, waren bei den Herren noch zwei "Frischlinge" auf der Langdistanz unterwegs. Harald Schmutz belegt am Ende in einer Zeit von 9:08:45 Gesamtrang 31 und konnte es im Ziel selbst kaum glauben - die abschließende Laufzeit von 3:08:34 über die knapp 40km spülten ihn in der Gesamtwertung richtig nach vorne. Auch Thomas Hofstätter versuchte sich das erste Mal über die lange Strecke. Mit 9:24:08 war es auch bei ihm ein Topleistung - in der zweiten Laufrunde schenkte er mir sogar noch ein Lächeln 🙂 - dieses lies zwar etwas nach auf der zweiten Hälfte der Laufstrecke - dennoch war die Leistung mega!!
Bei den Damen war über die Langdistanz Aigner Miriam unterwegs. Das Schwimmen verlief noch sehr gut, auch am Rad war es noch ok, leider konnte sie bei ihrer stärksten Disziplin, dem Laufen, nicht ganz ihre Leistung abrufen. Die Endzeit mit 10:12:29 und Gesamtrang 13 waren zwar immer noch sehr gut - aber wir wissen, da geht noch mehr! Über die halbe Distanz war Eva Ziachehabi unterwegs. Sie war mit ihrer Leistung sehr zufrieden - endlich auch die Laufstrecke komplett laufend absolviert - aber ein wenig Ärger war dann doch dabei, weil die Endzeit 5:00:31 betrug 🙂 - es fehlten nur 32sec für Sub 5h. Das nächste Mal Eva!

Sehr sehr tolle Leistungen von euch - herzliche Gratulation!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

05.09.2020 15:19

Georg im Ziel mit 7.59.03 = 4ter Gesamt und Dritter in der ÖSTM, *Freude* 🙂 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

05.09.2020 11:45

Und nun noch der Marathon - Radsplit 4h 18min! Super Georg! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

05.09.2020 09:01

Georg auf Platz 2 :-), Miram, Harald und Thomas auch brav unterwegs! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen