Veröffentlicht

Ich kam zu Thomas, weil ich mein Vorhaben Langdistanz so „schonend“ wie möglich für Körper und Freizeit über die Bühne bringen wollte. Ich brauchte ein paar Wochen, bis ich mich an seinen Plan gewöhnte, war ich bislang ein etwas anderes System gewöhnt. Dann fand ich aber rasch Gefallen: Keine Woche war wie eine andere, abwechslungsreiche Trainings und neue Inputs die meine Leistung langsam steigerten. Besonders toll fand ich die vielen gemeinsamen Trainings unter seiner Leitung, weil es in der Gruppe nicht nur mehr Spaß macht, sondern ich dank seiner kritischen Worte zB auch viel mehr auf eine richtige Lauftechnik achte. Die Kombination aus abwechslungsreichen Trainingsplan und gemeinsamen Trainings waren für meine Vorbereitung nahezu perfekt, wie das Ergebnis meiner ersten Langdistanz zeigte. Er schaffte es mich so zu trainieren, dass ich meine Zielzeit von 10:45 Stunden erreichte. Ich freue mich schon auf die nächste Saison!

Irmgard Stimez
erster Ironman Klagenfurt 2016 in 10:45:30